Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB Stand 01.03.2011

§1 Geltung

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Vertragsbestandteil und gelten für alle Geschäfte der Vinothèque Véronique mit dem Kunden. Sie werden vom Kunden in vollem Umfang in der zum Zeitpunkt des Geschäftsabschlusses gültigen Fassung akzeptiert. Wir erkennen solche Verkaufs- und Lieferbedingungen des Kunden, die unseren entgegenstehen oder von ihnen abweichen, ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung nicht an.
Der Kaufvertrag kann z.Zt. nur in deutscher Sprache abgeschlossen werden.

§2 Vertragspartner

Der Vertragspartner des Kunden ist ausschließlich die Vinothèque Véronique, vertreten durch den Geschäftsinhaber Gerhard Zink, und unter folgender Adresse zu erreichen : Vinothèque Véronique, Hauptstr. 95,  D-76448 Durmersheim, Telefon: +49 (07245) 804-8975, Telefax: +49 (07245) 804-8976, E-Mail: info@vinotheque-veronique.de.

§3 Preise

Unsere Preise sind in EUR sowie inkl. der geltenden deutschen Mehrwertsteuer ausgewiesen. Alle Preisangaben sind unverbindlich. Es gelten die jeweiligen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

§4 Liefer und Versandkosten

Die Kosten für Verpackung und Versand innerhalb Deutschlands betragen EUR 5,90 incl. MwSt. bei einem Bestellwert bis EUR 150,-. Bestellungen über EUR 150,- sind versandkostenfrei. Bei einem Versand der Ware per Nachnahme trägt der Käufer zusätzlich Nachnahmegebühren in Höhe von EUR 8,-. Auf Wunsch verschicken wir unsere Ware in alle europäischen Länder – auf Anfrage teilen wir Ihnen gerne die jeweiligen Lieferkosten mit.

§5 Bestellung/Lieferung

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ kaufen Sie die im Warenkorb enthaltenen Waren. Mit diesem Klick ist der Kaufvertrag zustande gekommen. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail.
Angaben zur Lieferfrist sind unverbindlich. Die Lieferung erfolgt ab Lager Durmersheim in der Regel innerhalb von 3-4 Werktagen nach Eingang des Kaufpreises (Vorkasse) unter dem Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden. Bei einer Überschreitung der Regellieferzeit informieren wir den Kunden umgehend. Nachlieferungen sind grundsätzlich versandkostenfrei. Über eine Nichtlieferbarkeit der Ware wird der Kunde umgehend informiert, eine schon erbrachte Gegenleistung unverzüglich zurückerstattet. Soweit weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit vorliegen, ist Schadensersatz ausgeschlossen.

§6 Widerrufserklärung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Vinothèque Véronique, Hauptstr. 95,  D-76448 Durmersheim: info@vinotheque-veronique.de.

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.
Ende der Widerrufserklärung

§7 Jugendschutz

1. Die Vinothèque Véronique will nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Kunden eingehen. Der Kunde ist verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegennehmen. 2. Der Kunde stellt die Vinothèque Véronique von Ansprüchen Dritter frei, die der Vinothèque Véronique aus der Verletzung der Verpflichtung des Kunden nach Ziffer 1 erwachsen.

§8 Gewährleistung/Haftung/

Soweit nicht abweichend vereinbart, gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 24 Monaten. Die Frist beginnt mit Übergabe der Ware. In dieser Zeit werden alle Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, kostenlos behoben. Ihre Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf Nacherfüllung beschränkt. Erst wenn die Nacherfüllung fehlschlägt, kann der Kunde sein Recht auf Rücktritt vom Vertrag oder Minderung des Kaufpreises geltend machen. Im Fall einer Nacherfüllung ist der Kunde jedoch verpflichtet, die mangelhafte Sache herauszugeben, sowie für seinen Gebrauchsvorteil Wertersatz zu leisten. Keine Gewährleistungspflicht besteht für Schäden durch normale Abnutzung sowie unsachgemäße Handhabung. Bei Rücksendung berechtigt beanstandeter Ware tragen wir die Gefahr. Die erneute Zustellung der Ware an den Kunden erfolgt ebenfalls auf unsere Kosten. Wir haften ausschließlich für verschuldete Schäden bei der Verletzung wesentlicher vertraglicher Hauptpflichten (Kardinalpflichten). Eine weitergehende Haftung ergibt sich nur aus dem Produkthaftungsgesetz oder durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten durch uns bzw. unsere Erfüllungsgehilfen.

§9 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum. Bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter hat uns der Kunde unverzüglich darüber schriftlich zu informieren, damit wir Klage gemäß § 771 ZPO erheben können.

§10 Zahlungsbedingungen

Der Kaufpreis wird sofort mit der Bestellung fällig. Die Zahlungen sind rein netto ohne Skonti oder sonstige Abzüge zu leisten, solange nicht ausdrücklich ein anderer Zahlungsmodus schriftlich vereinbart wird. Dem Kunden steht folgende Zahlungsmöglichkeit zur Auswahl: Vorkasse.

§11 Datenschutz

Im Umgang mit Ihren persönlichen Daten halten wir uns an alle Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG). Wir sind berechtigt, alle, die Geschäftsbeziehung mit dem Kunden betreffenden Daten, unter Beachtung dieses Gesetzes zu verarbeiten und zu speichern.
Bei Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre eMail Adresse zum Zwecke der Werbung und Marktforschung bis zur Abmeldung vom Newsletter.
Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an info@vinotheque-veronique.de .oder senden Sie uns ihr Verlangen per Post oder Fax an Vinothèque Véronique, Hauptstr. 95,  D-76448 Durmersheim, Telefax: 07245- 804-8976. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und eMail Adresse nicht an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesem Fall beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.
Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

§12 Verschiedenes

Bei Verträgen mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichem Sondervermögen wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus der Geschäftsbeziehung sich ergebenden Rechtsstreitigkeiten, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, das Amtsgericht Rastatt vereinbart. Wir sind jedoch auch berechtigt, am Sitz des Käufers zu klagen. Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Rastatt. Ein Recht zur Aufrechnung oder Minderung steht dem Kunden nur zu, wenn Eigenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden, oder solche durch uns schriftlich anerkannt worden sind. Ein Zurückbehalten ist nur gestattet, soweit die Ansprüche auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen.
Wir verkaufen aussschliesslich an Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Prüfung behalten wir uns vor.
Sollte ein nicht wesentlicher Teil eines Vertrages unter diesen Bedingungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.


Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.